Update Geschäftsplan VW T5 California / Neustart der Campervermietung

Wie ihr sehen könnt, hat sich auch bei der Optik von Le Bulli 2 in der Zwischenzeit einiges getan.

Falls ihr euch den Geschäftsplan noch nicht angeschaut habt, guckt zu erst einmal hier: Geschäftsplan Bullivermietung
und kommt dann zu diesem Artikel zurück.

Endlich geht es wieder los mit dem Tourismus und somit auch mit unserer Bullivermietung. Mein optimistischer Ausblick aus Mitte April ist leider so nicht zum Tragen gekommen. Die Buchungen, die für Mai geplant waren, sind leider von den Mietern storniert worden. Die Lockerungen auf den Campingplätzen kamen nicht rechtzeitig bzw die Einschränkungen waren noch zu groß, um unbeschwert Urlaub zu machen.

Auch ein Großteil dessen, was ich Mitte März noch als Anfragen für die Sommerferien hatte ist zunächst wegen Corona nicht weitergelaufen.

ABER: Seit Mitte Mai sind endlich wieder positive Tendenzen zu sehen. Dazu mehr weiter unten…

Erstmal will ich dir zeigen, was vernünftige Fotos mit einem Profil machen. Denn ich habe die Coronakrise genutzt, um die Bilder von November gegen Bilder aus Mai auszutauschen.

Neue Bilder fürs Sommergefühl:

Da wir den Bulli erst im November gekauft haben, konnten wir bisher keine schönen Fotos machen. Das hat sich im Mai zum Glück geändert. In der nachfolgenden Galerie siehst du, was der passende Hintergrund, ein bisschen Deko und ein Satz Alufelgen bewirken können.

Investitionen in die Wohnmobilausstattung:

Auch was die Ausstattung unseres Wohnmobils angeht, waren wir in den letzten Monaten nicht untätig. Schließlich sollen sich die Mieter wohlfühlen und die Substanz des Bullis soll so gut es geht geschützt werden.

Folgendes haben wir angeschafft:

Eine Mütze fürs Aufstelldach 283,00€ von Calicap.de . Damit schaffen wir es hoffentlich unser Aufstelldach trocken zu halten. Außerdem bieten wir unseren Mietern die Möglichkeit sich auch bei schlechtem Wetter voll im Wohnmobil entfalten zu können.

Einen super kleinen Gasgrill 106,90€ Campingaz Party Grill 400 R* von Camping Wagner*. Der Campinggrill ist perfekt für den California, weil er ein sehr kleines Packmaß hat. Der große Vorteil ist, dass er mit der vorhandenen Gasflasche Campinggaz 907 betrieben werden kann. Beim testgrillen habe ich 10 Würstchen darauf bekommen. Allerdings ist man wohl mit 6 besser bedient und bekommt ein schöneres Ergebnis.

Der Vorteil dabei einen Grill mit zu vermieten liegt darin, dass die Mieter so hoffentlich draußen kochen und grillen. So wird der Bulli nicht durchs Kochen im Innenraum verschmutzt.

Der beste Grill für unser Wohnmobil, weil er an die vorhandene Gasflasche passt und ein kleines Packmaß hat.
Der beste Grill für unseren T5 California

Schonbezüge für die Polster 199,00€: Ukatex hat eine große Auswahl an Mustern und Bezügen die Farbe 167 gefällt uns super für unseren Cali. Ich hoffe, dass wir es so schaffen die Originalpolster für die gesamte Laufzeit zu erhalten. Einen Artikel zu dem Thema auf diesem Blog findest du hier: Artikel zu Schonbezügen

Fahrer- und Beifahrersitz mit Ukatexbezügen.
Neu bezogener Fahrer- und Beifahrersitz

Ich hoffe die Investitionen von knapp 600€ lohnen sich, unsere Mieter fühlen sich wohl und der Zustand unseres Wohnmobils bleibt erhalten.

Jetzt aber mal zum aktuellen Stand des Geschäftsmodells.

Entwicklung der aktuellen Buchungen / Fortschritt des Geschäftsplans:

Anzeige der Paul Camper Buchungsstatistik. 122 Profilansichten, 5 Buchungsanfragen und 1.839€ verdient in den letzten 30 Tagen.
Besucherstatistik „Le Bulli 2“ Paul Camper
Quelle: paulcamper.de
  • Die Ansichten des Profils sind um fast 100 gestiegen.
  • Ich hatte 5 neue Buchungsanfragen in den letzten 15 Tagen.
  • 4 Buchungen konnten schon verbindlich geschlossen werden und generieren 1.839€ Einnahmen (Nach Abzug von Vermittlungsprovisionen und Versicherung).
  • 1 Buchung ist noch schwebend und würde zusätzliche 1.125€ einbringen

Besonders bemerkenswert ist, dass die neuen Buchungen alle kurzfristig sind.
Die Erste startet am 29.05.2020 und von dem Zeitpunkt an ist der Bulli fast ununterbrochen 34 Nächte gebucht bis zum 12.07.2020. Die „schwebende“ Buchung wäre ab Ende August für 20 Tage nach Schottland und würde somit eine super Auslastung schaffen.

Interessanterweise habe ich die Sommerferien bisher noch fast komplett frei. Ich hoffe, dass sich im Juni für den Zeitraum noch etwas ergibt. Insgesamt bin ich sehr zufrieden damit, wie schnell die Vermietung jetzt nach der Öffnung der Campingplätze wieder los geht.

Bei den aufgelisteten Produkten und Links handelt es sich um die Darstellung meiner eigenen Erfahrungen. Natürlich freue ich mich aber, wenn ich euch damit inspirieren kann.

Mit * markierte Links sind Affiliate Links für die ggf. Provisionen gezahlt werden.

Der Neue – Le Bulli 2

Mein guter, alter „Le Bulli“ hat in 2019 Gesellschaft bekommen. Das lag daran, dass die Wohnmobilvermietung mit dem alten Camper gut geklappt hat. Aber es lag auch daran, dass ich mittlerweile eine Familie gegründet habe und somit im Sommerurlaub mit Kleinkind doch eine Klimaanlage angesagt sein könnte.

Le Bulli 2 findest du über diesen Link: Paul Camper / Le Bulli 2 falls du ihn direkt über Paul Camper anschauen und ggf mieten möchtest. Bevor du dich dafür anmeldest sichere dir aber erst den 30€ Mietergutschein für deine erste Buchung.

Bei „Le Bulli 2“ handelt es sich um einen VW T5 California mit Originalausstattung. Statt dieses Mal wieder groß zu basteln und zu sanieren gab es also das all-inclusive Paket. Der Wagen ist 2013 vom Band gerollt und hat jugendliche 75.500 km auf dem Tacho. Er muss also noch ein wenig Erfahrung sammeln. Im Gegensatz zum alten Multivan ist natürlich noch einiges an Komfort dazu gekommen.

Im Gegensatz zu „Le Bulli“ ist „Le Bulli 2“ aber auch kein Schnäppchen gewesen. Damit wir uns diesen Luxus leisten können, muss der Wagen einen Teil seines Kaufpreises durch harte Arbeit dazu verdienen.

Aber dazu mehr im T5 Geschäftsplan für Le Bulli 2.

Wenn du dir mein Profil auf Paul Camper angeschaut hast, dann lass mir doch einen Kommentar hier, wie es dir gefällt. Falls du dich dafür interessierst dieses oder ein anderes Wohnmobil zu mieten, schau dir kurz die Mietertipps an, oder wende dich bei Fragen direkt an mich.

Mein guter, alter „Le Bulli“ hat in 2019 Gesellschaft bekommen. Das lag daran, dass die Wohnmobilvermietung mit dem alten Camper gut geklappt hat. Aber es lag auch daran, dass ich mittlerweile eine Familie gegründet habe und somit im Sommerurlaub mit Kleinkind doch eine Klimaanlage angesagt sein könnte.

Le Bulli 2 findest du über diesen Link: Paul Camper / Le Bulli 2 falls du ihn direkt über Paul Camper anschauen und ggf mieten möchtest. Bevor du dich dafür anmeldest sichere dir aber erst den 30€ Mietergutschein für deine erste Buchung.

Bei „Le Bulli 2“ handelt es sich um einen VW T5 California mit Originalausstattung. Statt dieses Mal wieder groß zu basteln und zu sanieren gab es also das all-inclusive Paket. Der Wagen ist 2013 vom Band gerollt und hat jugendliche 75.500 km auf dem Tacho. Er muss also noch ein wenig Erfahrung sammeln. Im Gegensatz zum alten Multivan ist natürlich noch einiges an Komfort dazu gekommen.

Im Gegensatz zu „Le Bulli“ ist „Le Bulli 2“ aber auch kein Schnäppchen gewesen. Damit wir uns diesen Luxus leisten können, muss der Wagen einen Teil seines Kaufpreises durch harte Arbeit dazu verdienen.

Aber dazu mehr im T5 Geschäftsplan für Le Bulli 2.

Wenn du dir mein Profil auf Paul Camper angeschaut hast, dann lass mir doch einen Kommentar hier, wie es dir gefällt. Falls du dich dafür interessierst dieses oder ein anderes Wohnmobil zu mieten, schau dir kurz die Mietertipps an, oder wende dich bei Fragen direkt an mich.