Bullivermieter Blog

Meine Erfahrung: Wohnmobil mieten über PaulCamper

Heute habe ich für euch den Beitrag einer Freundin, die für mich ihre Erfahrungen mit der Wohnmobilmiete über PaulCamper zusammengefasst hat. Bisher habe ich auf dem Blog ja nur über die Vermieterseite dieses Geschäftes berichtet.

Hallo liebe Leser von womo-sharing!
Wir haben bisher drei Mal ein Fahrzeug über PaulCamper gebucht und wir waren jedes Mal auf’s Neue begeistert. Damit zählen wir uns schon zu den eher erfahrenen Campermietern.
Schon länger hatten wir die Idee, einmal das Reisen mit einem Wohnmobil auszuprobieren, waren aber zunächst von den hohen Preisen eines kommerziellen Anbieters abgeschreckt. Auf der Suche durch das Netz haben wir PaulCamper entdeckt. Kurz entschlossen haben wir einen Camper für 4 Tage gemietet und sind einfach drauf los gefahren. Begeistert von unserer neuen Erfahrung haben wir unsere nächsten beiden Jahresurlaube – eine Rundreise durch Skandinavien und eine Reise nach Portugal – auch mit PaulCamper geplant. mehr lesen

Drei Tage Freiheit und Tütensuppe: Erfahrungsbericht Camper mieten


Das Urlauben im Camping-Van ist beliebter als selten zuvor. Auch deswegen schießen die Preise für beispielsweise VW-Bullis immer weiter in die Höhe. Zudem kann auch die Instandhaltung des Fahrzeugs eine Menge Geld und Nerven kosten. Eine entspannte Alternative ist das Mieten eines Campers. Ich habe das Campersharing für ein verlängertes Wochenende im Oktober getestet.

Danke an unsere Mieterin Maren an dieser Stelle, für den hier folgenden Reisebericht zu Le Bulli 3. mehr lesen

Update Geschäftsplan VW T5 California / Neustart der Campervermietung

Wie ihr sehen könnt, hat sich auch bei der Optik von Le Bulli 2 in der Zwischenzeit einiges getan.

Falls ihr euch den Geschäftsplan noch nicht angeschaut habt, guckt zu erst einmal hier: Geschäftsplan Bullivermietung
und kommt dann zu diesem Artikel zurück. mehr lesen

Bullivermietung in der Coronakrise

Wie du dir schon denken kannst, hat die Coronakrise ein tiefes Loch in die Planung und Umsetzung der Bullivermietung gerissen. Corona hat uns völlig auf dem falschen Fuß erwischt. Ging es im Januar und Februar mit guten Buchungen und schönen Anfragen los, ist jetzt seit 6 Wochen nichts mehr passiert. Welche Auswirkungen hatte die Krise bisher?

Die erste geplante Buchung des Jahres im März wurde storniert. mehr lesen

Erfahrungsbericht: Schonbezüge für unsere WoMo-Sitze

Im Rahmen der Vorbereitungen für die Wohnmobilvermietung hat sich natürlich die Frage gestellt, wie man den Wert des Fahrzeugs bestmöglich erhalten kann. Schließlich wird irgendwann vermutlich der Zeitpunkt kommen, wo Le Bulli 2 uns wieder verlässt und es wäre ja toll, wenn er dann noch etwas Wert ist.

Wenn nun pro Jahr 10 verschiedene Mieter in dem Fahrzeug ein und aus gehen, bleibt es nicht aus, dass die originalen Sitzbezüge in Mitleidenschaft gezogen werden. Um das zu vermeiden habe ich mir überlegt in Schonbezüge zu investieren. So erhalte ich hoffentlich die bisher wirklich gut gepflegten Sitze und kann damit später beim Weiterverkauf punkten. mehr lesen

Frugalistischer Urlaub Dank eigenem Wohnmobil

Frugalistisch Urlaub machen? Geht gut mit einem eigenen Bulli, der das Geld für den Urlaub verdient, während er sonst nur rumstehen würde.

Frugalistisch Urlaub machen? Geht gut mit einem eigenen Bulli, der das Geld für den Urlaub verdient, während er sonst nur rumstehen würde.

Reisebericht: Mit Wohnmobil und Kleinkind in die Toskana

Im April 2019 hatte ich den lang ersehnten 14. Monat Elternzeit. Unser kleiner Sohn hatte kurz zuvor beschlossen, dass er jetzt Laufen kann und damit war der Weg frei für einen schönen Elternzeiturlaub mit der ganzen Kleinfamilie in Le Bulli.

Was mit einem so kleinen Kind in einem so alten Bulli? mehr lesen

19 Tipps für Wohnmobil-Mieter

Wie du auf dem Blog gesehen hast, habe ich als Vermieter einiges an Erfahrung sammeln können. Allerdings kenne ich darüber natürlich auch die andere Seite und habe einige Tipps für dich, worauf du bei der Miete eines Wohnmobils von einem privaten Anbieter achten solltest.

Wie du auf dem Blog gesehen hast, habe ich als Vermieter einiges an Erfahrung sammeln können. Allerdings kenne ich darüber natürlich auch die andere Seite und habe einige Tipps für dich, worauf du bei der Miete eines Wohnmobils von einem privaten Anbieter achten solltest.

22 Tipps für Wohnmobil-Vermieter

Das erste Camperprofil, professionelle Anfragebearbeitung, eine perfekte Übergabe und eine ordentliche Rücknahme. Hier findest du die relevanten Tipps aus der Praxis. Mit denen du mit der Wohnmobilvermietung Geld verdienen kannst.

Das erste Camperprofil, professionelle Anfragebearbeitung, eine perfekte Übergabe und eine ordentliche Rücknahme. Hier findest du die relevanten Tipps aus der Praxis. Mit denen du mit der Wohnmobilvermietung Geld verdienen kannst.